Viel Spaß und spannende Gäste beim BBV Sommercamp 2018

Viel Spaß, intensive Einblicke und spannende Gäste beim BBV Sommercamp 2018

In der ersten Ferienwoche trafen sich ca. 20 BBVler zum BBV Sommercamp 2018. In fünf Tagen  widmete sich die Gruppe dem Basketball  in all seinen Facetten. Die Kids übten sich vom Eins-gegen-Eins, über das neu-olympische Drei-gegen-Drei bis zum ‚klassischen‘ Fünf-gegen-Fünf. Sie befassten sich mit den technischen, athletischen und mentalen Aspekten des Spiels. Mit  großer Konzentration und Enthusiasmus gingen die Camper zu Werke.

Jeden Tag kam ein Gastcoach, um mit der Gruppe zu arbeiten. Unter den Gastcoaches waren zum Beispiel Ex-BBVler, Regionalliga-Spieler und Wiener Slam-Dunk-Champion Julian Litera und Ex-BBVler und Pro-B-Basketballprofi Karl Mamady Dia.

Auch für das leibliche Wohl, dank der Unterstützung von BBV Eltern, wurden die Camper jeden Tag mit Obst, Rohkost und einem frisch zubereiteten Mittagessen verwöhnt.

„Es wurde viel gelacht und gut ‚gearbeitet‘, daher denke ich, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung war“, resümiert Campleiter Jens Müller. Weiterhin bedankte er sich über die Unterstützung, „ohne die tolle Organisation und Unterstützung der Eltern und den Input der Gasttrainer wäre dieses Camp definitiv nicht möglich gewesen. Vielen Dank!“.