Kategorie: Uncategorized

Tolle erste Saison endet in der Zwischenrunde der Westdeutschen Meisterschaft

Die erste Saison der BBV U12 Mädchen Mannschaft ist zu Ende.
Nach ermutigenden Ergebnissen in der Einspielrunde legten die Mädels nochmals zu und konnten in der Gruppenphase einen tollen zweiten Platz erreichen. Dies führte eine Einladung zur Zwischenrunde der Westdeutschen Meisterschaft. Zu einem drei Team Turnier ging es Anfang Mai nach Opladen. In beiden Spielen zeigten die BBV Ladies die besten Leistungen des gesamten Jahres und konnten sich im ersten Spiel durchsetzen. Das zweite Spiel ging leider an die stark auftretenden Gastgeberinnen. Mit diesen Ergebnissen endete die unglaubliche Reise des BBV in der Zwischenrunde. Damit liegt eine wunderbare, tolle und erfolgreiche erste Saison hinter dem Team, auf die das Mädchen-Programm des BBV mit Stolz blickt und versuchen wird weiter aufzubauen.
Wir sind der BBV!

U12 steigert sich deutlich

Nach dem Erfolg gegen die BG Bonn im Laufe der Woche waren die u12-Jungs am Sonntag wieder in der Regionalliga gegen die Telekom Baskets unterwegs.

Auch wenn es diesmal nicht zum Sieg gereicht hat, konnte sich das Team von Coach Jens deutlich gegenüber dem Hinspiel steigern.

U10 schlägt Telekom

Mit einer starken Mannschaftsleistung konnte sich die U10 gegen die Telekom Baskets aus Bonn durchsetzen.

Nach der knappen Niederlage im Hinspiel tat der am Ende deutliche Sieg besonders gut.

U8 beim nächsten Turnier

Am Samstag  war unsere u8 zu Gast im Rheinstars-Trainingszentrum. Gespielt haben unsere Flöhe gegen 2 Rheinstars-Teams und eine KGS-Schulmannschaft. 

Eine besondere Herausforderung war diesmal, dass die KGS mit u10-Kindern angetreten ist. Man wächst eben auch an seinen Gegnern.

 

Nächste Woche spielen die kleinen Großen noch einmal zu Hause gegen Pesch bevor in den Ferien  das BBV-Ostercamp ansteht.

U-10 rockt gegen Bonn

Mit einem Start-Ziel-Sieg belohnten sich die Jungs für die gute Trainingsarbeit der letzten Wochen.

Bei der dominanten Vorstellung beeindruckten vor allem Geschwindigkeit und Verteidigung.

Auch wenn es immer etwas zu lernen gibt – die gute Laune im und nach dem Spiel haben die Jungs auf jeden Fall drauf.

 

u8 wieder „on the Road“

Am 05.03. waren die Kids der U8 des BBV wieder unterwegs um die zweite Runde des BBV-Rheinstars-Mini-Turniers zu spielen.
Auch diesmal war das Feedback durch die Bank positiv. „Schön und Anstrengend“ war das einstimmige Resume von Gabriel, Maja, Maia und Jonas (alle 6 Jahre) auf dem Heimweg.

Timo (RheinStars) und Arthur (BBV) haben direkt Runde 3 vereinbart.

Link zum U-8 Video: https://youtu.be/9ahl5ZWqTEE

BBV nimmt Anteil am Tode von Willi Schmidt

Am vergangenem Montag, den 07.03., verstarb der erste Vorsitzende des Basketball Kreises Willi Schmidt unerwartet. Der BBV drückt den Hinterbliebenen sein Beileid aus und nimmt großen Anteil an der Trauer um Willi, der seit Jahrzehnten in verschiedensten Rollen ein Protagonist und Unterstützer des Kölner Basketballs war. Er war ein Brückenbauer, jemand der pragmatisch mit Rat und Tat zur Seite stand und immer ein freundliches Wort auf den Lippen hatte. Das kölsche Original wird sehr fehlen! Ruhe in Frieden!

Oster-Camp 2022

Auch in diesen Osterferien findet wieder unser Oster-Camp statt und alle Spielerinnen und Spieler von der u12 bis zur u18 sind herzlich dazu eingeladen. Euch erwartet eine Woche lang Training in sämtlichen Bereichen des Basketballs und eine Menge Spaß.
Das Anmeldeformular findet ihr hier

 

BBV U8 mit neuen Trikots im Einsatz

Am vergangenen Samstag, 05.02., trugen die Kinder der U8 des BBV mehrere Kurzspiele im Aposteln Gymnasium aus. Die Gastgeber waren die RheinStars Köln, organisiert hatten es die Leiter der Gruppen Timo Schön, auf RheinStars Seite, und Arthur Elsner, für den BBV.

Die Kinder hatten viel Spaß gemeinsam ein echte Spielsituation zu erleben. „Ich bin beeindruckt von den Spielen. Was die Kinder schon alles drauf haben und die Freude mit der sie ans Werk gegangen sind, einfach Toll!“, gab der sportliche Leiter des BBVs zu Protokoll.

Nicht nur die Kids zeigten höchsten Einsatz, mit dem neuen Trikotsatz – danke hierfür an die Neomatic AG – sahen die jungen BasketballerInnen auch aus wie Profis…

Nach dem positiven Feedback aller Beteiligten wurden direkt die nächsten Spielerlebnisse mit den U8ern festgezurrt.

Nächste Woche Dienstag messen sich die BBV-Kids mit der U8 aus Pesch bevor am 5.3. das nächste Mini-Turnier mit den Rheinstars ansteht.

Wir sind der BBV!

Foto: Platon Papadopolous

BBV Köln-Nordwest und die Basketball-Jugendbundesliga

Nachdem die Saison 2020/21 leider dem Coronavirus zum Opfer gefallen war, verläuft die Spielzeit 2021/22 bislang normal. Damit setzt sich auch die Zusammenarbeit zwischen den RheinStars Köln und dem BBV Köln-Nordwest, den beiden führenden Kölner Vereinen im Jugendbasketball fort.

Die Saison ist für das Kooperationsteam bislang durchaus erfolgreich verlaufen. Die Spieler, die weitestgehend aus den beiden Kölner Vereinen stammen, haben im Laufe der Saisonvorbereitung recht schnell zueinander gefunden und bis zum Beginn der Bundesligavorrunde hatte sich eine schlagkräftige Mannschaft gebildet. Hinter Bayer Leverkusen und vor dem Team Bonn/Rhöndorf belegten wir den zweiten Tabellenrang der Vorrunde und waren damit für die Bundesligahauptrunde qualifiziert. Neben den bereits genannten Teams treffen wir dort auf den Erstliganachwuchs aus Bamberg, Frankfurt und Heidelberg. Auch wenn von Beginn an klar war, dass die sportliche Herausforderung in der Hauptrunde noch einmal deutlich größer sein würde, benötigte man einige Anlaufzeit, bis gegen den Heidelberger Nachwuchs der erste Sieg gelang. Trotz Niederlagen zeigte sich unsere Mannschaft vor allem in den Spielen gegen Bamberg und Frankfurt als kämpferische Einheit mit extrem guter Einstellung. Es macht Spaß dieser Mannschaft zuzuschauen, da kein Ball verloren gegeben wird und Spiele mit hoher Geschwindigkeit an der Tagesordnung sind.

Gecoacht wird das Team von Markus Röwenstrunk, einem erfahrenen Trainer mit langer hochklassiger Erfahrung und Sebastian Pritz, seit mittlerweile über 12 Jahren mit dem BBV Köln-Nordwest verbunden. Bislang konnten folgende Spieler unseres Vereins Einsätze in der JBBL für sich verbuchen: Daniel Azami, Constantin Fromm, Nicolas Pritz, Vincent Schwab und Ben Wensing. Zum Trainingskader zählen ebenfalls Tom Stiwitz und Noah Diangana. Simon zur Nieden hat seinen Aufenthalt in den USA verlängert und konnte deshalb noch nicht dabei sein.

Da aufgrund der aktuellen Coronasituation nur eine sehr kleine Zuschauerzahl im Trainingszentrum der RheinStars Köln zugelassen ist, werden die Heimpiele regelmäßig auf der Facebookseite der RheinStars Köln Jugend (www.facebook.com/RheinStarsJugend) gestreamt. Das nächste Heimspiel findet übrigens am Sonntag, 30.01.2022 ab 12.30 gegen das Team Bonn/Rhöndorf statt.