Kategorie: Uncategorized

Der E-Dome im Gespräch!

Im Kölner Stadt-Anzeiger vom 24.01.2022 wurde unserem E-Dome viel Platz eingeräumt. Ein ausführlicher Artikel und Kommentar von Heribert Rösgen lenkt den Blick auf das akute Hallenproblem des BBV Köln-Nordwest und aller Sportvereine, die von der Schließung der Sporthalle Everhardstraße und dem darüber hinausgehenden Sporthallenmangel betroffen sind.

Lest selbst und leitet den Artikel weiter. Wir brauchen viel Aufmerksamkeit und Unterstützung, um etwas bewegen zu können.

Wir sind der BBV!

  

 

Neue lizensierte Schiedsrichter beim BBV!

An den letzten Ferientagen trafen sich mehrere Vertreter des BBV in der Halle, um am Präsenztag der LSE-Schiedsrichter-Ausbildung des Basketballkreises Köln teilzunehmen. Zu den Kandidaten, die erfolgreich waren, gehörten:
Tahir Cekic, Jakob Dehring, Leo Gwiasda, Jakob Hüning, Jonathan Kemming,
Sascha Kupp, Jakob Nürnberger, Nicolas Pritz, Vincent Schwab, Leo
Trierscheid, Luke Watkins und Ben Wensing
„Es ist sehr erfreulich, dass so viele junge Menschen bereit sind Verantwortung zu übernehmen und den Verein zu unterstützen“, kommentiert der Schiedsrichterwart des Vereins, „wir wünschen allen neuen Schiedsrichtern viel Spaß und Erfolg. Es werden im kommenden Monat hoffentlich weitere dazustoßen…“.
Wir sind der BBV!

Praktikanten beim BBV

Am Montag, dem 10.01., traten vier Schüler ein dreiwöchiges Praktikum an. Tristan Böing, Julius Kokott, Daniel Azami und Alexander Kupryjaniuk werden in den kommenden Tage einen Blick hinter die Kulissen werfen und Einblicke in die Organisation, Kommunikation und Durchführung des Trainings- und Spielbetrieb erhalten. „Wir hoffen den Vier ein vielseitiges, anspruchsvolles  und interessantes Programm bieten zu können“, fasst der Praktikumsbeauftragte des Vereins zusammen. Der Verein wünscht den Jungs viel Spaß…
Wir sind der BBV!

Gute Arbeit beim BBV trotz widriger Umstände

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) veröffentlichte seine TOP 100 Listen für das Jahr 2021.
Der BBV wurde dort explizit als der Verein erwähnt , der den größten Sprung dieses Jahr in dem Ranking gemacht hat. Es ging von Platz 94 auf Platz 61 und dies trotz der widrigen Umstände des letzten Jahres. Denn, neben den allgegenwärtigen Herausforderungen, die die Corona Pandemie dem Sport stellt, ist und bleibt der Verein, trotz vieler Versuche Lösungen zu finden und Unterstützung durch Mitarbeiter des Stadtbezirks Ehrenfeld, weiterhin ohne Heimat. Es fehlen weiterhin Trainingszeiten und von einem adäquaten Ersatz für die Halle Everhardstraße kann nicht gesprochen werden.
„Wir freuen uns sehr, dass der Verein diese Entwicklung gemacht hat,“ stellt der Sportliche Leiter fest. „Die Entwicklung ist zum Einen auf die gute Arbeit der Coaches und des Vereins in den letzten Jahren zurückzuführen,“, führt Jens Müller weiter aus,“ zum Anderen kam der Zuwachs vor allem durch den tollen Einsatz von Arthur Elsner in der neuen U8 Trainingsgruppe zustande. Allen Beteiligten kann man nur Danken und ein riesiges Lob aussprechen.“
In der Hoffnung auch in Zukunft positive Ergebnisse zu erzielen, wird der Verein seine Bemühungen intensivieren, die Situation zu verbessern, und mit seinen Aktivitäten und Aktionen fortfahren.
Wir sind der BBV!

Video der U-8

Liebe Mitglieder des BBV,

Die U-8 des BBV stellt sich vor. Der Trainer unserer U-8 Mannschaft hat sich die Mühe gemacht, ein Video zusammenzustellen, welches die Kinder beim Basketballtraining zeigt. Schaut es euch an und genießt dieses Video.

Euer BBV

Hier klicken:

https://youtu.be/Nrgn5IW1Iv8

Nominierung

Liebe Mitglieder des BBV,

Wir gratulieren Luisa Anderegg und Lennart Litera zu ihrem Nominierungslehrgang für den nationalen Kader des DBB-Teams, der im Dezember im Olympia-Stützpunkt in Heidelberg stattfinden wird. Beide Spieler wurden beim BBV ausgebildet, bevor sie den Verein wechselten. Aus diesem Grund sind wir sehr stolz auf die beiden Basketballer und wünschen beiden Spielern das beste für ihre weitere Karriere.

Euer BBV

Brand in der Borsigstrasse

Liebe Mitglieder des BBV,
in der Nacht vom 22.11. auf den 23.11. gab es einen Brand in der Astrid-Lindgren Grundschule, die mit uns eine wichtige Kooperation führt. Wir sind froh, dass niemand verletzt worden ist und wir bieten der Schule Unterstützung an, falls sie benötigt wird.

Bleibt gesund.

Euer BBV

VORLÄUFIGE TRAININGSZEITEN

Liebe Spieler und Eltern,

der Neustart nach Corona gestaltet sich leider schwieriger als erhofft. Der E-Dome – unsere Heimhalle in der Everhardstraße – wird für längere Zeit gesperrt bleiben. Um Ausweichmöglichkeiten bemühen wir uns mit Nachdruck.

Mit den Hallenzeiten, die uns aktuell zur Verfügung stehen, haben wir für die Vorbereitung auf die kommenden Spiele, folgenden Trainingsplan ausgearbeitet:

U8

samstags, 10.00 – 11.30 Uhr, Halle 1, Maria-Montessori-Grundschule Am Pistorhof

U10

dienstags, 16.00 – 17.30 Uhr, Halle 2, Maria-Montessori-Grundschule Am Pistorhof

samstags, 14.00 – 15.15 Uhr, Halle 4, Albertus-Magnus-Gymnasium

U10.M

donnerstags, 16.00 – 17.15 Uhr, Halle 1, Maria-Montessori-Grundschule Am Pistorhof

samstags, 11.30 – 13.00 Uhr, Halle 1, Maria-Montessori-Grundschule Am Pistorhof

U12.LL

mittwochs, 18.15 – 19.30 Uhr, Berufskolleg Ehrenfeld (Piusstraße)

samstags, 16.30.- 18.00 Uhr, Halle 4, Albertus-Magnus-Gymnasium

U12.RL

dienstags, 17.30. – 19.00 Uhr, Halle 2, Maria-Montessori-Grundschule Am Pistorhof

donnerstags, 17.15 – 18.30 Uhr, Halle 1, Maria-Montessori-Grundschule Am Pistorhof

U12.M

mittwochs, 17.00 – 18.15 Uhr, Berufskolleg Ehrenfeld (Piusstraße)

samstags, 15.15 – 16.30 Uhr, Halle 4, Albertus-Magnus-Gymnasium

U14.LL

montags, 16.00 – 17.30 Uhr, KGS Vinzenz-Statz (Lindenbornstraße)

donnerstags, 17.00 – 18.15 Uhr, GGS Halfengasse

U14.RL

montags, 16.30 – 18.00 Uhr, GGS Halfengasse

Gr.1:      freitags, 20.00 – 21.30 Uhr, Halle 2, Maria-Montessori-Grundschule Am Pistorhof

Gr.2:       freitags, 18.30 – 20.00 Uhr, Halle 2, Maria-Montessori-Grundschule Am Pistorhof

U16

dienstags, 19.00 – 20.15 Uhr, Halle 2, Maria-Montessori-Grundschule Am Pistorhof

Gr.1: donnerstags, 19.30 – 20.45 Uhr, GGS Halfengasse

Gr.2: donnerstags, 18.15 – 19.30 Uhr, GGS Halfengasse

U18

mittwochs, 19.30 – 20.45 Uhr, Berufskolleg Ehrenfeld (Piusstraße)

freitags, 19.00 – 20.30 Uhr, GGS Nussbaumer Straße

H2

mittwochs, 20.45 – 22.00 Uhr, Berufskolleg Ehrenfeld (Piusstraße)

freitags, 20.30 – 22.00 Uhr, GGS Nussbaumer Straße

H1

dienstags, 20.15 – 21.30 Uhr, Halle 2, Maria-Montessori-Grundschule Am Pistorhof

donnerstags, 20.45 – 22.00 Uhr, GGS Halfengasse

 

 

Ein Basketball-Spiel? Echt jetzt!

 

… so die Reaktionen von Passanten am letzten Wochenende in Köln-Ehrenfeld und möglicherweise auch anderorts in Nordrhein-Westfalen. Die fast vergessenen Klänge von quietschenden Schuhen, dem dumpfen, rhythmischen Dribbeln des Balls, dem Stimmengewirr auf dem und den Anfeuerungen neben dem Feld, dem Jubel bei erfolgreichen Aktionen und dem Pfiff des Schiedsrichters, waren nach 18 Monaten wieder zu hören.

„Es ist wunderbar, nach so langer Zeit, die Kids wieder in Aktion zu erleben“, kommentiert die erste Vorsitzende des BBVs, Silke Koch, das Wochenende. Tatsächlich sah man verschwitzte und glückliche Kinder und Jugendliche aus der Halle kommen. „Auch wenn es sportlich hätte besser laufen können, sind wir sehr froh, dass es wieder mit Basketball richtig los geht! Insbesondere unter den für uns aktuell sehr schwierigen Umständen!“, resümiert Jens Müller, der sportliche Leiter, die ersten Spieltage der Einspielrunde. Hoffentlich bleibt es bei dem Trend der Rückkehr zu einer gewissen Normalität, in der Basketball auch wieder seinen selbstverständlichen Platz hat und es dann wieder heißt „ja klar, ein Basketball-Spiel!“.